SoSe 2017

Religiöses Lernen im Web 2.0

Univ.-Prof. Dr. Stefan Altmeyer; Max Köllner; Andreas Johannes Menne

Kurzname: FDRelpädSeminar
Kursnummer: 01.086.1070

Inhalt

„PrayStation“, „Faithbook“ und „AppSolution“ – das sind nur einige Beispiele für eine Vielzahl religiöser Angebote im Internet, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuen. In Folge dieser Entwicklung haben sich das Web 2.0 und die Sozialen Medien zu einem bedeutenden Forschungsfeld der Religionspädagogik entwickelt.
Medien spielen demnach für religiöse Bildung „eine große Rolle und sind ein […] religiös relevanter Lernort, dessen sozialisierende Bedeutung teils höher als der Religionsunterricht eingeschätzt wird.“ (Claudia Gärtner) Dem Religionsunterricht kommt daher die Aufgabe zu, die religiöse Mediensozialisation der Schülerinnen und Schüler kritisch zu begleiten. Die Verantwortung dafür tragen nicht zuletzt Sie als angehende Lehrkräfte.
Um diesem Anspruch gerechet werden zu können, bedarf es jedoch einer Klärung: Welche religiösen Sozialisations- und Bildungsprozesse spielen sich online überhaupt ab?
Zu wenig Aufmerksamkeit wurde bisher den konkreten Angeboten im Web 2.0 und den tatsächlichen digitalen Interaktionen der Nutzer geschenkt. Im Seminar wollen wir diese zum Gegenstand der Analyse machen, um unter anderem folgende Fragen zu beantworten: Wer sind die religiösen Akteure in den digitalen Netzwerken? Ist deren Kommunikation relevant für religiöse Bildung? Welches Verständnis von ‚Religion‘ und ‚Bildung‘ liegt dieser gegebenenfalls zugrunde? Und, wie kann im Religionsunterricht auf diese konkreten Formen religiöser Mediensozialisation reagiert werden?

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Veranstaltung kann für folgende Module und Studiengänge angerechnet werden

Modul 13 (MEd): Vertiefung Fachdidaktik
Modul 15a; 23a; 23b (MTh): Schwerpunktstudium / Berufsorientierung
Modul B5b (Beifach Theologie): Vertiefung und Reflexion einer theol. Fragestellung
LA Gymnasium: Religionsdidaktik
Diplomstudium: Religionsdidaktik

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
18.04.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
25.04.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
02.05.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
09.05.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
16.05.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
23.05.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
30.05.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
06.06.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
13.06.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
20.06.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
27.06.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
04.07.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude
11.07.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 624
1111 - Hauptgebäude

Semester: SoSe 2017