SoSe 19

Religion unterrichten - Was heißt das? Was braucht das?

Andreas Johannes Menne

Kurzname: Religionunterrichten
Kursnummer: 01.086.116

Voraussetzungen / Organisatorisches

Durchführung: Andreas Menne
Die Veranstaltung kann für folgende Module und Studiengänge angerechnet werden:

Modul 4 (BEd): Religiöse Erziehung und Bildung
LA Gymnasium: Religionspädagogik

Inhalt

Religion unterrichten: Was heißt das? Was braucht das?
Wer diese Fragen stellt, will wissen, über welche Kompetenzen Religionslehrerinnen und Religionslehrer verfügen sollten, um ihren Beruf professionell ausüben zu können. Im Seminar wollen wir uns den beiden Fragen daher mit einem doppelten Erkundungsinteresse nähern.
Einerseits werden neue Theorien und Entwürfe gelingenden Religionsunterrichts vorgestellt: Was steckt dahinter, wenn in der Religionsdidaktik von einer performativen, medienweltorientierten oder interkulturellen "Wende" religiösen Lehrens und Lernens die Rede ist? Andererseits sollen diese und weitere Konzepte nicht nur diskutiert, sondern auch selbstständig erprobt werden. Bei der Planung, Durchführung und Reflexion einer eigenen Unterrichtssequenz können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Erfahrungen sammeln und feststellen, was es braucht, um Prozesse religiöser Bildung kompetent und spannend zu gestalten.
Das Seminar versteht sich dabei explizit als Werkstatt und Experimentierraum. Fern aller bildungspolitischen Sachzwänge können die Ansätze sorgfältig wahrgenommen und kritisch auf ihr theoretisches und praktisches Potential hin befragt werden.

Empfohlene Literatur

Grümme, Bernhard; Lenhard, Hartmut; Pirner, Manfred L. (Hg.), Religionsunterricht neu denken – Innovative Ansätze und Perspektiven der Religionsdidaktik, Stuttgart 2012.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
03.05.2019 (Freitag)08.15 - 13.00 Uhr01 546
1111 - Hauptgebäude
10.05.2019 (Freitag)08.15 - 13.00 Uhr01 546
1111 - Hauptgebäude
17.05.2019 (Freitag)08.15 - 13.00 Uhr01 546
1111 - Hauptgebäude
31.05.2019 (Freitag)08.15 - 13.00 Uhr01 546
1111 - Hauptgebäude

Semester: SoSe 2019