SoSe 2017

Religion unterrichten - Was heißt das? Was braucht das?

Univ.-Prof. Dr. Stefan Altmeyer; Dr. Alexander Schimmel

Kurzname: Religionunterrichten
Kursnummer: 01.086.116

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Veranstaltung kann für folgende Module und Studiengänge angerechnet werden:

Modul 4 (BEd): Religiöse Erziehung und Bildung
LA Gymnasium: Religionspädagogik

BITTE BEACHTEN SIE:
DIESE VERANSTALTUNG WIRD ALS BLOCKSEMINAR VON ALEXANDER SCHIMMEL ANGEBOTEN.
Sollte die Blockveranstaltung für Sie terminlich nicht möglich sein: Das Seminar wird im WiSe auch im regulären wöchentlichen Stundenplan angeboten.

Termine:
1. Block (Einführung): Fr., 21.4., und Fr., 28.4., jeweils 16-18 Uhr, in Raum 01-421
2. Block: vorauss. Sa. 10.6., 9.30-16.30 Uhr (Raum wird noch bekannt gegeben)
3. Block: vorauss. Sa. 24.6., 9.30-16.30 Uhr (Raum wird noch bekannt gegeben)
 

Inhalt

Das Seminar vermittelt praxisnah Kompetenzen zur Planung, Durchführung und Analyse von Religionsunterricht. Die Studierenden wählen in kleinen Teams religionsdidaktische Aspekte des Unterrichts – entweder ein Inhaltsfeld (wie Kirchengeschichtsdidaktik, Symboldidaktik, interreligiöses oder ethisches Lernen) oder ein methodisches Feld (wie Musik, Lyrik, Filme oder Projekte im RU, Kirchenraumpädagogik) – und planen und moderieren hierzu in Abstimmung mit der Seminarleitung eine Lehr-Lern-Einheit für die Seminargruppe. Vorbereitend wird hierzu ein kurzer Entwurf verfasst, wie er auch in den vertiefenden Praktika und im Referendariat üblich ist. Die von den Studierenden gestaltete Einheit soll eine intensive Auseinandersetzung der Gruppe anregen; sie wird im Anschluss reflektiert und ausgewertet. Im Nachgang der Sitzungen wird die Einheit in einer kurzen schriftlichen Ausarbeitung (als reduzierte Seminararbeit) dokumentiert.
Das Seminar sucht die intensive Auseinandersetzung zwischen Theorie und Praxis und bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, religionsdidaktische Konzepte und Modelle experimentell auszuprobieren und dabei eigene Lehrerfahrung zu machen. Für die Beschäftigung mit der Theorie wird in der ersten Seminarsitzung eine ausführliche Literaturliste ausgegeben.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
21.04.2017 (Freitag)16.00 - 18.00 Uhr01 421
1111 - Hauptgebäude
28.04.2017 (Freitag)16.00 - 18.00 Uhr01 421
1111 - Hauptgebäude
10.06.2017 (Samstag)09.30 - 16.30 Uhr01 421
1111 - Hauptgebäude
24.06.2017 (Samstag)09.30 - 16.30 Uhr01 421
1111 - Hauptgebäude

Semester: SoSe 2017